Hohenlohe-Franken

Crailsheim Örtliche Biergärten müssen um 23 Uhr schließen

Jetzt einheitliche Öffnungszeiten

Crailsheim.Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat von Crailsheim jetzt einem Antrag von Stadtrat Gernot Mitsch zugestimmt, die Öffnungszeiten bzw. die Sperrstunde für örtliche Lokale und die Biergärten einheitlich auf 23 Uhr festzulegen.

„Wir möchten eine Gleichbehandlung sowohl von Gaststättenbetreibern als auch von Bürgern in der Stadt“, erklärte Mitsch.

Bislang unterschiedlich

Im Oktober 2018 hatte der Crailsheimer Gemeinderat für einige Bereiche in der Stadt verlängerte Öffnungszeiten in Biergärten und Lokalen mit Außenbewirtschaftung zugelassen.

Je nach Nachbarschaft und damit verbundenem Ruhebedürfnis der Anwohner galten seither Schließungszeiten zwischen 22 Uhr und Mitternacht.

Ziel dieser zeitlich befristeten Versuchsphase war, die Attraktivität der Innenstadt von Crailsheim zu steigern.

Mit dem Ratsbeschluss ist die Zonen-Regelung nun aufgehoben. Alle Gastronomen schließen künftig einheitlich um 23 Uhr.

„Ich bin grundsätzlich auch für Gleichbehandlung“, sagte Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer, der sich dafür ausgesprochen hatte, die Versuchsphase zunächst fortzuführen.

„Ich möchte auch noch einmal daran erinnern, dass es damals nicht um Einschränkungen ging, sondern um eine Ausweitung der Öffnungszeiten.“ of