Hohenlohe-Franken

Hohenlohekreis: Gesundheitsamt stellt sich breiter auf

Archivartikel

Hohenlohekreis.Viele Mitarbeiter der Landkreisverwaltung wurden zwischenzeitlich von ihrem eigentlich Aufgabengebiet abgezogen, um bei der Bewältigung der Covid-19 Lage andere Abteilungen zu unterstützen. Derzeit sind circa 140 Personen im Einsatz, um Kollegen zu unterstützen, davon circa 90 Personen im Gesundheitsamt, teilt die Behörde mit. Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus häufen sich die Anfragen beim Gesundheitsamt des Hohenlohekreises enorm. Es wird daher neu aufgestellt. Die Medizinische Leitung bleibt bei Amtsleiterin Dr. Antje Haack-Erdmann. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehören die Anrufe zu medizinischen Fragen, die medizinische Betreuung der Zentralen Abstrichstelle, die Fallermittlung und der öffentliche Gesundheitsschutz. Die Verwaltungsleitung übernehmen die Amtsleiterin der Geschäftsstelle Kreistag, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Silke Bartholomä sowie Mike Weise, Leiter des Amtes für Ordnung und Zuwanderung. Die Verwaltung des Gesundheitsamtes ist bereits in die Austraße 17 in Künzelsau gezogen. pm/Bild: dpa