Hohenlohe-Franken

Freilichtspiele

Hörspiel-Premiere

Schwäbisch Hall.„Homo Empathicus“ von Rebekka Kricheldorf hat am 20. Mai Premiere. Eigentlicher Premierentermin wäre Anfang April gewesen. Dieser wurde wegen Corona nicht gehalten. Jennifer Sittler, Theaterpädagogin und Leiterin des Jugendensembles, und Julia Graetz, die momentan ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei den Freilichtspielen absolviert, haben nun mit viel Engagement mit dem jungen Ensemble ein Online-Hörspiel inszeniert. Per Online-Sprachkonferenz über die Plattform „Discord“, die Julia Graetz verwaltete, hat Jennifer Sittler die einzelnen Parts uminszeniert, vom körperlichen Spiel mit aufwendigen Choreographien zum rein akustisch präsenten Dialog. Die Schauspieler nahmen ihre eigenen Passagen während der Probe auf ihrem Mobiltelefon auf. Regisseurin und Assistentin haben dann die Aufnahme gesammelt, sie technisch zusammengefügt und dazu akustische Räume erschaffen. Ein spannendes Experiment, ein Theaterstück, welches vornehmlich über körperliche Nähe erzählt, jetzt in der Distanz zu realisieren, weil es die Situation selbst so erfordert. Das Hörspiel wird beim Schwäbisch Haller Sender Radio StHörfunk ausgestrahlt und kann nach der Premiere am 20. Mai auch in der Mediathek (eine Woche lang), dem YouTube-Kanal des Radios, sowie auf der Internetseite des Theaters gehört werden. Radio StHörfunk, UKW: 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim oder als Livestream unter www.sthoerfunk.de.