Hohenlohe-Franken

Vortrag Rosenfachmann Reinhold Schneider referiert

Heilpflanze schon im Altertum

Langeburg."Die Rose spricht alle Sprachen der Welt" - mit diesem Zitat von Rabindranath Tagore veranstaltet das Langenburger Sophianeum in der Alten Hofapotheke nicht nur für Rosenfreunde, sondern für alle Interessierten einen Vortrag für Menschen, die etwas von den inneren Heilwirkungen der Rose erfahren möchten.

Reinhold Schneider aus Creglingen, der bereits im vergangenen Jahr mit einem Rosenvortrag begeisterte, wird über die Heilwirkung der Rose lebensnah vortragen. Die Veranstaltung findet am 25. November um 15 Uhr statt.

Reinhold Schneiders Rosenhof im Taubertal entwickelt sich seit 1986 ursprünglich aus der Kultur der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise im Obstbau, bevor Schneider aus Liebhaberei zur Rose, wegen ihres köstlichen Duftes, sich für den Rosenanbau spezialisierte und nun als Demeter-Rosenfachmann gilt. Seine Produkte von Rosensaft, Rosenbrotaufstrich, bis hin zum Rosenessig sind nicht nur köstlich, sondern eben auch heilwirksam. Seit Alters ist z.B. Rosenwasser in allen Kulturen beliebt.

Düfte für Weleda und Wala

Was die Rose noch alles beinhaltet, darüber wird der Rosenliebhaber und Fachmann, der in Creglingen zirka 150 Sorten alter duftender Rosen kultiviert berichten. Seine Rosenblüten, die per Hand frühmorgens ab 6 Uhr geerntet werden wandern u.a. auch zu den Weiterverarbeitenden Betrieben wie Wala und Weleda.

Renate Deck, die bei einer Destillation bei einem solchen Betrieb in Maienfels dabei sein durfte, zeigt im Anschlus an den Vortrag einen kurzen Powerpointvortrag. pm