Hohenlohe-Franken

Erinnerungsstätte Brettheim

Gegen das Vergessen

Archivartikel

Brettheim.Erinnerung und Mahnung sind seit dreißig Jahren die Ziele des Brettheimer Fördervereins Erinnerungsstätte „Die Männer von Brettheim“. In der ständigen Ausstellung im Brettheimer Rathaus wird an die von fanatischen deutschen Soldaten ermordeten Friedrich Hanselmann, Leonhard Gackstatter und Leonhard Wolfmeyer ebenso erinnert wie an die 17 Brettheimer Bürger, die durch amerikanische und deutsche Angriffe getötet wurden. Zum Besuch der Erinnerungsstätte, zu Gesprächen, Literaturstudien und zur Betrachtung des Dokumentarfilms „Als der Frieden schon so nah war“ lädt der Förderverein am Sonntag, 6. September, von 14 bis 17 Uhr ein. Anmeldung unter Telefon 07958 / 508. pm