Hohenlohe-Franken

Integration beim TSV Aub Örtliches Wohnheim für Asylbewerber existiert sein 1981 / 44 Spielerpässe ausländischer Fußballer aus 13 Ländern im Archiv

Eine Heimat für Spieler aus der ganzen Welt

Archivartikel

Wenn andere Vereine über Integration reden, wird sie beim TSV Aub seit mehr als dreißig Jahren praktiziert.

Aub. „Wir haben schon Flüchtlinge und Asylbewerber in unsere Teams integriert, da wussten andere Vereine mit dem Begriff noch gar nichts anzufangen“, waren sich Claus Rübling, Christopher Dietl und Hans Knorz vom Vorstand des Auber Sportvereins einig. „Mit den Spielerpässen der

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00