Hohenlohe-Franken

Weinlese im Museumsweinberg Seit drei Jahrzehnten fester Bestandteil der Röttinger Winzerkultur / Museum geöffnet

Ehrenamtliche setzen auf traditionelle Handarbeit

Archivartikel

Röttingen.Der 1989 auf dem Röttinger Feuerstein angelegte Museumsweinberg trug dieses Jahr bereits das 28. Mal die Trauben des gemischten Satzes. Seit Beginn des dortigen Anbaus wird – wie anno 1900 – auf jegliche Form der Mineraldünger und Pestizide verzichtet.

Im sogenannten „Qualitätsmischsatz“ sind die Rebsorten Riesling, Traminer, Silvaner, Tauberschwarz und Perle zu finden, deren Aufwuchs

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2385 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00