Hohenlohe-Franken

Archäologie Wer waren die ungewöhnlich großen Bewohner von Unterregenbach? / Skelette lagern im Anthropologischen Institut in Tübingen

DNA-Analyse könnte Klarheit bringen

Die Gebeine aus dem Inneren der Unterregenbacher Kirche sollen untersucht werden. Das soll neue Hinweise auf die Erbauer der Krypta liefern. Eine Spurensuche im Jagsttal.

Unterregenbach. Hans-Jörg Wilhelm steht das Bedauern ins Gesicht geschrieben, wenn er sagt: „Im Ort hier darf keiner tiefer als 50 Zentimeter graben.“ Er lebt in Unterregenbach, einem Weiler im Jagsttal bei Langenburg,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4489 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00