Hohenlohe-Franken

Naturschutz Indisches Springkraut verdrängt auch an der Jagst einheimische Pflanzen / Landratsamt hat aufgegeben / Privater Einsatz fruchtet

Die rosafarbene Bedrohung nimmt zu

Archivartikel

Die Jagst soll wieder ökologisch wertvoller werden. Ein Vorschlag von Martin Bauer aus Großforst: das Indische Springkraut am Fluss eindämmen.

Gerabronn. Über 170 Jahre ist es her, dass ein findiger Mann aus Großbritannien sich in Indien gedacht haben muss: "Diese Pflanze mit den kräftigen rosafarbenen Blüten dort, die würde sich sicher gut in meinem Garten machen" - was der Mann dann

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3301 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00