Hohenlohe-Franken

Totschlagprozess Landgericht Ellwangen hat an der Schuld des Angeklagten keine Zweifel und verurteilt 45-Jährigen zu neun Jahren Haft

„Besoffener hat seiner Wut nachgegeben“

Archivartikel

Crailsheim/Ellwangen.Ein Hund namens Rudi hat beim Totschlagsprozess in Ellwangen eine wichtige Rolle gespielt. Was genau sich in der Nacht zum 30. August 2019 in einer Wohnung in der Alexander-von Humboldt-Straße abgespielt hat, weiß niemand. Wie bei vielen Beziehungstaten gibt es keine Zeugen, das Opfer ist tot, und der Täter kann oder will sich nicht erinnern (wir berichteten).

Dass der 45-jährige

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3981 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00