Hohenlohe-Franken

Heimvolkshochschule Bildungsangebote bis September 2021

Auf 115 Seiten bunte Themenpalette

Archivartikel

Hohebuch.Auf 115 Seiten stellen die Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch und das Evangelische Bauernwerk in Württemberg ihre Bildungsangebote bis September 2021 vor. Das frisch gedruckte Jahresprogramm umfasst Tagungen, Seminare, Qualifizierungen und Workshops für Kinder, Schüler, Jugendliche, Erwachsene, Eltern, Paare, Senioren, Großeltern – für jeden Lebensabschnitt und jede Lebensfrage sei etwas dabei, heißt es in einer Pressemittelung.

Das Programm umfasst vielseitige agrarsoziale und agrarpolitische Fachtagungen für die Landwirtschaft. Die Seminarreihe agrimpuls unterstützt landwirtschaftliche Unternehmer in ihrer betrieblichen und persönlichen Entwicklung im Zusammenspiel von Mensch, Familie und Betrieb.

Die Stadt-Land-Partnerschaft beschäftigt sich im kommenden Jahr schwerpunktmäßig mit dem Thema Wald. Im Bereich „Gesundheit – Ernährung – Natur“ wird zur stressfreien Auszeit vom Alltag eingeladen. Auch bietet Hohebuch in diesem Jahr wieder kunterbunte handwerkliche und kreative Seminare an, die Spaß machen sollen und Fertigkeiten trainieren: Weben, Steinbildhauen, Nähen, Schweißen oder Filzen befreien Geist und Seele. Bei Musik und Tanz wird ein Stück Lebensfreude geteilt. Auch die Alltagskompetenzen kommen nicht zu kurz, unter anderem im Umgang mit Smartphones und Social Media.

Tage fern ab von der alltäglichen Routine bieten die Familienfreizeiten und Großeltern-Enkel-Tagungen, und eine Auswahl an Tagungen zur Stärkung in Glaubens- und Lebensfragen. Ergänzt wird das Programmheft mit Veranstaltungen in ganz Württemberg mit dem Bauernwerk vor Ort.