Hohenlohe-Franken

Eine wahre Flut an 800-Jahr-Jubiläen Unterbalbach, Elpersheim, Honsbronn und Schönbühl haben in diesem Jahr Grund zum Feiern

Alle Ortschaften verdanken ihr Fest derselben Urkunde

Hollenbach.Neben Hollenbach feiern weitere Ortschaften der Region 800 Jahre: Unterbalbach, Elpersheim, Schönbühl und Honsbronn. Nachfolgend das Programm der Jubel-Dörfer.

Unterbalbach

Höhepunkt ist das Festwochenende am 20./21. Juli. Programm Samstag, 20. Juli: 10 bis 16 Uhr: Beachvolleyballturnier, 12.19 Uhr: Eröffnungsumzug mit dem Fanfarenzug Fränkische Herolde Unterschüpf, 11 bis 19 Uhr: Kunsthandwerkermarkt. 12 bis 17 Uhr: Porzellan- und Keramikausstellung im Sportheim.

Nachmittag: historische Kinderspiele, Bogenschießen Schützenverein Edelfingen; 19.30 Uhr: Theateraufführung „Die brennende Burg“, 22 Uhr: Feuershoweinlage mit Fairy Elements, 22.15 Uhr: Partynacht mit DJ und Barbetrieb. Sonntag, 21. Juli: 9 Uhr Gottesdienst, 10.30 bis 12 Uhr: Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück, 11 bis 18 Uhr: Kunsthandwerkermarkt, 12 bis 17 Uhr: Porzellan- und Keramikausstellung im Sportheim; 12 bis 18 Uhr: Unterhaltung mit mittelalterlichen Gruppe „Schnarrensack“

Nachmittag: historische Kinderspiele u.a., 18.30 Uhr: Theateraufführung „ Die brennende Burg“. Nähere Infos unter: www.unterbalbach.de

Elpersheim

Festwochenende 19. bis 21. Juli. Programm: Freitag, 19. Juli, „Heimat für alle“, ab 19 Uhr Treffen ehemaliger Elpersheimer in der Scheune Fam. Neubert; ab 210 Uhr Livemusik Ortsmitte „ Tim mit T“ SV Elpersheim, ab 21 Uhr „Tauber Beats“ mit „DS Chris“, Hauptbühne an der Tauber JC Elpersheimer.

Samstag, 20. Juli: „Die Straße bebt“, ab 10 Uhr Oldtimerausstellung, Schlepperfreunde Elpersheimer; ab 11 Uhr Mittagessen in der Ortsmitte; ab 11 Uhr Schulfest Astrid -Lindgren-Schule; ab 15.30 Uhr Bewirtung in der Ortsmitte SVE; ab 18 Uhr Bewirtung an der Hauptbühne Tauber Skiclub Elpersheim G.Emmert u. Team, ab 180 Uhr Wein- und Biergarten auf der Tauberwiese der Geudermühle, Landfrauen. Ab 20 Uhr „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“ Hauptbühne, „ Live 2019 - nix wie no!“

Ab 22.30 Uhr Musik und Stimmung Ortsmitte mit Linda Wirth – SVE. Ab 22.30 Uhr Livemusik „Picky Souls“ bei den Landfrauen an der Geudermühle. Sonntag, 21. Juli: 9.30 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst auf der Hauptbühne; ab 11 Uhr Weißwurstfrühstück auf der Tauberwiese der Geudermühle. Livemusik „Mogge& Co.“ und Jakobs Stubenmusik, Landfrauen Elpersheim.

Action am Kindergarten: Spiele und Wasserspritzen der Freiwillige Feuerwehr Elpersheim, technische Überraschungen von CeraCon und der Jugendtechnikschule; Ochs am Spieß im Innhof Hirschenwirt.

Markt und Infostände rund um Emmerts Hof mit Bewirtung. Aktionen rund ums Pferd, Pferdehof Reindel. Bewirtung Ortsmitte mit Musikeinlagen der Musikkapelle Weikerheim, SV Elpersheim. Bewirtung zwischen Tauberbrücke und Dorfbrunnen. Bewirtung unter dem Motto „Brot und Korn in der Vorstadt“ bei Rainer Sachs. Buntes Treiben in den Gassen mit Kleinkunst, historischen Werkzeugen und Trachten, diverse Ausstellungen und Aktionen.

Tag des Gartens der Baumschule Mayer in der Vorstadt. 13 bis 14.30 Uhr Einlagen auf der Hauptbühne – Kindermusical der Astrid-Lindgren-Schule Elpersheim. Tanzeinlage der Cheerleaders, Tanzeinlage Kindergruppe Winzertänzer Markelsheim.

15 Uhr Kivwwelisrennen auf der Tauber. Wildes Treiben mit selbstgebauten Booten und sonstigen schwimmfähigen Gefährten. 17 Uhr Kirche als Ort der Ruhe und Meditation St.-Georgs-Kirche. Karin Kraft hat verschiedene Stationen in der Kirche aufgebaut – die Seele baumeln lassen und Inspiration finden. 18 Uhr Lasershow in der Scheune der Fam. Neubert im Brunnenweg. 19.30 Uhr Finaler Flashmob auf der Hauptbühne mit gemeinsamem Singen.

Schönbühl

Schönbühl ist ein so genannter „Weiler“ des Bad Mergentheimer Stadtteils Rot. Diese Kleinsiedlung zählt heute zwar weniger als 30 Bürger, hat aber allein acht Bauernhöfe und dazu ein eigenes Wirtshaus.

Schönbühl ist in der gleichen Urkunde genannt, aus der auch das Deutschordensjubiläum in Bad Mergentheim und die Jubiläen der anderen Ortschaften abgeleitet sind. Festlich begannen werden soll dieses Jubiläum im Herbst mit einem mehrtägigen Dorffest

Bereits gefeiert haben Honsbronn/Bronn. kfh