Hohenlohe-Franken

Burgberg-Tauber-Gau Hauptversammlung mit Stabwechsel der Gau-Wegemeister / Helmut Fischer übernimmt „Nord“ / Hohe Auszeichnung für Erwin Walther

12 000 Wanderer bei 800 Veranstaltungen

Archivartikel

Von Abschied aber auch von Aufbruch gekennzeichnet war die Hauptversammlung des Burgberg-Tauber-Gaues im Albverein.

Beimbach. Mit dem Stabwechsel der Gau-Wegmeister von Erwin Walther zu Helmut Fischer im nördlichen Teil des Gau-Gebietes endet eine Ära.

Bei der obligatorischen Vorexkursion stand das Reaktivierungskonzept der Nebenbahn Blaufelden-Gerabronn-Langenburg im Fokus. Marc

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3549 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00