Höpfingen

Kindergarten St. Josef Waldstetten Rück- und Ausblick im Rahmen der Mitgliederversammlung / Wahlen

„Wir haben gemeinsam viel für den Kindergarten erreicht

Archivartikel

Waldstetten.Die Feier seines zehnjährigen Bestehens verband der 2009 von 20 Personen um Anneke Hanke und Edith Czerny gegründete Förderverein des Waldstettener Kindergartens St. Josef am Donnerstag mit der Mitgliederversammlung. Diese fand im Feuerwehrgerätehaus statt.

Nach der Begrüßung lud Vorsitzende Elke Sauer zum Rückblick ein. Schriftführerin Angelika Böhrer zeigte auf, dass der Kindergarten im vergangenen Jahr wieder vielseitig unterstützt wurde. So wurden Luftbälle und Bewegungsbausteine aus Schaumstoff angeschafft, wie auch Magnettafeln, mit denen die Kreativität geschult wird.

„Zusätzlich konnten defekte Spielwaren durch hochwertige Neuanschaffungen ersetzt werden“, betonte Sauer und erinnerte an den Ausflug in den Bad Mergentheimer Wildpark, der den Kindern viel Freude schenkte. Als gelungen bezeichnete sie auch die Basare im Frühjahr und Herbst, deren Wiederholung angedacht sei. Der Vorstand traf sich einmal zur Sitzung; insgesamt zählt der Verein aktuell 43 Mitglieder.

Über die Einnahmen und Ausgaben informierte der Kassenbericht von Kassenwart Stefan Michel, dem die Herbert Frisch und Helmut Hartmann ein Lob für die saubere Buchführung erteilten. Die Freigabe zur Entlastung verband Frisch mit einem Dankeswort an das ausgesprochen rührige Vorstandsteam: „Wir sind sehr dankbar für den Förderverein, der maßgeblich zum Erhalt unseres Kindergartens St. Josef beiträgt und sein Inventar aufwertet.“

Engagement gewürdigt

Elke Sauer rief nochmals die Notwendigkeit einer Vereinshaftpflicht zur Absicherung der Ehrenamtlichen in Erinnerung und schilderte, dass derzeit wieder drei Vorschüler den Kindergarten besuchen und jüngst am „Zahntheater“ teilnahmen. Sie dankte für die Mithilfe bei den Basaren und weiteren Aktivitäten, ehe die turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstands auf dem Programm standen. Es ergaben sich nur geringfügige personelle Veränderungen: Vorsitzende Elke Sauer, Stellvertreter Michael Schäfer, Kassenwart Stefan Michel, Beisitzer Claudia Böhrer, Melanie Böttcher und Nadja Löffler.

Für die mit einem Präsent und dem Dank für die stets konstruktive Zusammenarbeit verabschiedete Schriftführerin Angelika Böhrer rückte Barbara Fitz nach.

Vor dem gemeinsamen Anstoßen erinnerte Kindergartenleiterin Claudia Schmitt-Böhrer an getätigte Anschaffungen wie das Bällebad, das Klettergerüst und diverse Turngeräte: „Wir haben gemeinsam sehr viel für den Kindergarten erreicht.“ ad