Höpfingen

Kleintierzuchtverein Höpfingen Gudrun und Josef Franzwa nahmen mehrere Preise mit nach Hause

„Vorzügliche“ Wertungen für die Tiere

Höpfingen/Schweinberg.Erneut wurden die Erfolge des Kleintierzuchtvereins C772 Höpfingen und der Schweinberger Züchterfamilie Franzwa getoppt: Von der unter Schirmherrschaft von MdL Peter Hauk stehenden 34. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe, die in diesem Jahr der Landesverband Badischer Rassekaninchenzüchter ausgerichtet hatte, konnten Gudrun und Josef Franzwa abermals Preise mit nach Hause nehmen.

Josef Franzwa stellte seine Farbenzwerge marderfarbig-blau vor. Die aus vier Tieren bestehende Zuchtgruppe brachte ihm mit 386,5 Punkten den Titel des Deutschen Meisters ein, wobei zwei Tiere mit der besten Wertungsklasse „vorzüglich“ prämiert wurden und ein Tier als Bundessieger und damit bestes Kaninchen der Farbe in ganz Deutschland ausgezeichnet wurde. Dafür erhielt Josef Franzwa auch das Ehrenband.

Auch die Vizemeisterschaft ging nach Schweinberg: Gudrun Franzwa, welche Tiere der erst vor Kurzem als Rasse anerkannten Kaninchen-Neuzüchtung „Klein-Rex königsmantelgescheckt schwarz-gelb-weiß“ ausstellte, erreichte mit ihrer Zuchtgruppe und 382,5 Punkten den Titel der Deutschen Vizemeisterin. ad