Höpfingen

Leserbrief Zu „Verkaufscontainer sorgte für Diskussionen“

„Vorauseilender Gehorsam“

Archivartikel

Nicht zu fassen: Nicht wegen einem Dorfladen, sondern wegen einem Großkonzern (Edeka/Netto) glauben ein paar Leute in Höpfingen, kuschen zu müssen, während andernorts der Trend zur regionalen Versorgung gefördert wird. Vorauseilender Gehorsam.

Ich unterstütze die Aussagen von Herrn Fürst.

Diese anderen drei Nein-Stimmer: Würden die einem solchen Großkonzern, der mit knallharter Einkaufspolitik selbst große Lieferanten wie zum Beispiel Nestle mit Einkaufssperre (Auslistung) unter Druck setzt, womöglich auch noch mit Steuernachlässen entgegenkommen?