Höpfingen

Höpfinger Ferienprogramm Angebot ließ bei den Teilnehmern gute Laune aufkommen

Spannende Tage erlebt

Höpfingen.Obgleich der 24. „Ferienspaß“ des SPD-Ortsvereins Höpfingen heuer zu ungewohnter Zeit stattfand – man wich aus Überschneidungsgründen auf die letzte Woche der Sommerferien aus – lockten das bunte Programm, gute Laune und spannende Tage erneut viele Kinder an.

Nachdem die erste Gruppe am Dienstag nach einer Radtour die Hardheimer Bäckerei Thorwart/Dietz erkundete und danach von Klaus Gärtner („Luchs“) eine kindgerechte Einführung in das wichtige Thema Naturschutz erhielt, stand der Mittwoch ganz im Zeichen der „Experimenta“: Unter Leitung von Martin Wild fuhren 19 Kinder und 12 Erwachsene nach Heilbronn, wo die bunte Ausstellung zahlreiche Wunder aus Technik und Forschung veranschaulichte. „Manchen war der Tag viel zu kurz, weil es so viel Bemerkenswertes zu sehen gab“, resümierten die Verantwortlichen.

Auch der Freitag stand ganz unter dem Zeichen der Natur: Gemeinsam mit Thomas Greulich und Birgit Müller wanderten weitere 17 Kinder durch das Lochbachtal und „strolchten“ teilweise durch dickes Gestrüpp. Der Mühen Lohn war das Bestaunen der imposanten heimischen Flora und Fauna, zu der auch Einblicke in das Wirken des „Lochbach-Biberpaars“ gehörten.

Thomas Greulich erklärte den Mädchen und Jungen zahlreiche Hintergründe zur regionalen Natur, bis der Tross das Areal des Sportfischervereins Höpfingen erreicht hatte. Hier wurden sie von Vorsitzenden Thomas Weidner und zahlreichen Aktiven bereits erwartet. Viel Freude hatten die Kinder schließlich beim Angeln, wobei die Fische selbstverständlich nicht auf dem Grill landeten, sondern wieder in die Freiheit entschwimmen durften. Wer genug gefischt hatte, konnte die Station des Bogenschießens aufsuchen.

Die erlebnisreichen Tage endeten mit dem fast schon traditionellen Grillfest, das heuer rund um die Fischerhütte am Lochbachsee stattfand. Vor dem „Angrillen“ dankte SPD-Fraktionssprecher Thomas Greulich allen, die zum Gelingen des Programms beigetragen haben. Bürgermeister-Stellvertreter Helmut Häfner dankte dem SPD-Ortsverein für den bereits zum 24. Mal die Kinder begeisternden Ferienspaß. ad