Höpfingen

Bei der Waldbegehung in Höpfingen Die Revierleiter Stefan Michel und Martin Sauer informierten Gemeinde- und Ortschaftsräte über die aktuelle Situation

Schäden im Wald „besorgniserregend“

Archivartikel

Nicht im feinen Zwirn, sondern in robusten Jacken und Stiefeln traf sich am Freitag der Höpfinger Gemeinderat mit Vertretern des Waldstettener Ortschaftsrats zur Waldbegehung.

Höpfingen. Die Revierleiter Stefan Michel (Walldürn-Altheim-Höpfingen) und Martin Sauer (Erftal-Waldstetten) informierten die Gremien über teils besorgniserregende Schadensbilder in Wald und Flur.

„Als

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4816 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00