Höpfingen

Infektionsgefahr reduzieren Silke Kühner will mit selbst genähten Behelfsmasken Beitrag leisten

„Resonanz bisher überwältigend“

Archivartikel

Höpfingen.Die thüringische Stadt Jena führte sie bereits verpflichtend in Geschäften und öffentlichen Plätzen ein: Die Rede ist von sogenannten Behelfsmasken, die in der Corona-Krise eine wirkungsvolle Funktion innehaben.

Ein besonderes Projekt startete in diesem Zusammenhang Silke Kühner aus Höpfingen, die täglich solche Masken näht und sie in einer Box vor ihrem Haus in der Raiffeisenstraße der

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00