Höpfingen

Autofahrer verlor die Kontrolle

Ohne Berührung im Graben gelandet

Archivartikel

Höpfingen.Im Straßengraben neben dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Glashofen und Höpfingen endete am Donnerstagnachmittag die Autofahrt eines 26-jährigen Audi-Fahrers.

Vollbremsung kam zu spät

Der junge Mann war in Richtung Glashofen unterwegs, als ihm ein 54-Jähriger, ebenfalls mit einem Audi, entgegenkam. Als die Autos schon aneinander vorbeigefahren waren, geriet der Wagen des 26-Jährigen plötzlich ins Schlingern. Nach einer Vollbremsung kam der Audi im Straßengraben zum Stehen. Zu einer Berührung der Fahrzeuge war es nicht gekommen. Durch die Fahrt in den Graben entstand an dem A3 Schaden in Höhe von rund 7000 Euro.