Höpfingen

Aktion „Rettet die Bäder“ Das ARD-„Morgenmagazin“ sendete am Montag live aus dem Familienbad Höpfingen / Im Interview: Norbert Streckert von der DLRG-Ortsgruppe

Nähe zur Schule die „Spezialität Höpfingens“

Archivartikel

Höpfingen.Der Unterhalt von Schwimmbädern ist teuer. Seit dem Jahr 2000 wurden 1400 geschlossen. Nicht nur die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) macht sich deshalb Sorgen, sondern auch mehr als 120 000 Bürger. Darunter viele Besucher des Höpfinger Familienbads. Mit ihrer Unterschrift unter der von der DLRG ins Leben gerufenen Petition „Rettet die Bäder“ haben sie ein Zeichen gesetzt (die FN

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00