Höpfingen

Bei der Firma Kuhn Einweisung in die Wiederbelebung / Erste-Hilfe-Fortbildungen geplant

Mit dem Defibrillator im Notfall Leben retten

Archivartikel

Höpfingen.Im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ wurde bei der Kuhn GmbH in Höpfingen ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) durch Privatdozent Dr. Harald Genzwürker, leitender Notarzt im Neckar-Odenwald-Kreis, in Betrieb genommen.

Das Unternehmen hatte sich zu der Anschaffung des Gerätes entschieden, um auf dem Betriebsgelände im Notfall Leben retten zu können. Der Defibrillator ist während der Arbeitszeit von 7 bis 16.30 natürlich auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Geschäftsführer Jürgen Kuhn bedankte sich bei Dr. Genzwürker, dass dieser sich die Zeit genommen hat, die Einweisung selbst zu übernehmen. Ausbilder Norbert Kuhn vom DRK-Ortsverein Höpfingen wird im Oktober zwei Erste-Hilfe-Fortbildungen für die Mitarbeiter des Unternehmens in der DRK-Vereinsscheune durchführen. Dabei wird auch die Wiederbelebung mit dem Defibrillator geübt.