Höpfingen

Vorgaben nicht umzusetzen

Kein Autokino in Höpfingen

Archivartikel

Höpfingen.Das von der FGH70 „Höpfemer Schnapsbrenner“ in Zusammenarbeit mit den Löwen-Lichtspielen Walldürn für 15. und 16. Mai geplante „Autokino-Event“ in Höpfingen, dessen Erlös den Mitarbeitern des Kinos zugute kommen sollte, kann aufgrund nicht umsetzbarer behördlicher Vorgaben nicht stattfinden und muss deshalb abgesagt werden. „Die FGH70 bedauert diese Entwicklung und bedankt sich bei den Firmen Ott (Höpfingen), Todtenhaupt (Höpfingen), Wachter (Seckach) und den Löwen-Lichtspielen Walldürn, die dieser Idee sehr zugetan waren und schon im Vorfeld ihre Unterstützung zugesagt hatten“, erklärt Vorsitzender Günter Schell gegenüber den FN. ad