Höpfingen

Im „Heidlein II“ wird weiter fleißig gebaut

Archivartikel

Höpfingen.Zu einem imponierenden Neubaugebiet wurde seit dem ersten Spatenstich vor gut einem Jahr das „Heidlein II“ in Höpfingen, wo zahlreiche Maßnahmen privater Bauherren gegenwärtig vervollständigt werden: Im Bereich zwischen dem Karl-Fürst-Weg und dem Kosmas-Hauck-Weg wird bereits fleißig gebaut. Dennoch dürfen sich weitere Interessenten in Zuversicht üben: „Der Gemeinderat wird sich bei entsprechender Nachfrage definitiv mit dem Thema ‚Heidlein III’ befassen“, kündigte Bürgermeister Adalbert Hauck an. Auch in Waldstetten herrscht ein gewisser Notstand an Neubaugrundstücken, was in der letzten Gemeinderatssitzung angesprochen worden war. Bild: Adrian Brosch