Höpfingen

In Waldstetten „C(h)or-ona-Baum“ anstelle des Maibaums aufgestellt

Humor und Gesang nicht nehmen lassen

Archivartikel

Waldstetten.Corona legt seit Wochen das öffentliche Leben lahm. In den letzten Tagen haben die Absagen aller Orten auch das traditionelle Stellen des Maibaums erreicht.

In Waldstetten hat man den Brauch, dessen Ursprünge auf vorchristliche Zeit zurückgehen und als Zeichen für den wiederkehrenden Frühling mit Fruchtbarkeit und Gedeihen, Glück und Segen steht, in diesem Jahr in besonderer Weise

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00