Höpfingen

Gemeindeverbindungsstraße saniert Maßnahme war laut Bürgermeister Hauk „bitter notwendig“

„Holperpiste“ ist Vergangenheit

Archivartikel

Höpfingen.Als „Holperpiste“ verrufen war dank zahlreicher Schlaglöcher und unterschiedlicher Fahrbahnhöhen die Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Straße „Am Mantelsgraben“ und der Zufahrt auf die B27 zwischen Höpfingen und Walldürn.

Das ist Vergangenheit: Für rund 150 000 Euro wurde die Fahrbahndecke saniert, nachdem der Gemeinderat bereits im März sein Einverständnis erteilt hatte. Die

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1175 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00