Höpfingen

Ehrungen bei der Prunksitzung Auszeichnungen durch den Narrenring und die Fastnachtsgesellschaft

Großes Engagement für die Erhaltung des Brauchtums gewürdigt

Archivartikel

Höpfingen.Bei der Jubiläumsprunksitzung der FG „Höpfemer Schnapsbrenner“ standen auch Ehrungen auf dem närrischen Programm. Zu einer 50-Jahr-Feier gehören auch hochkarätige Ehrungen durch den Narrenring. Die Prunksitzung der FGH 70 „Höpfemer Schnapsbrenner“ am Freitag bot den feierlichen Rahmen.

Urkunden überreicht

Die „Sendboten“ des Narrenrings „Main-Neckar“: Erwin Nentwich, Thomas Schmelcher und Jörg Rathmann ehrten mit dem Verdienstorden in Silber und Urkunde das FG-Mitglied Sandra Engels.

FG-Vorsitzender Günter Schell und Präsident überreichten im gleichen Zug die FG-Ehrennadel in Gold. Für Rainer Popp und Andreas Fürst hatte das Narrenring-Trio den Verdienstorden in Gold parat. Von der FG gab es für beide die FG-Ehrennadel in Gold mit Brillanten als Auszeichnung für herausragende Arbeit für den Verein.

Alle drei Geehrten zeichnen sich seit Jahren durch großes Engagement für die Erhaltung des Brauchtums im Verein aus und sind vor, hinter und auf der Bühne im Vorstand, in der Bütt oder im Elferrat eine wichtige Stütze der Fastnachtsgesellschaft. rw