Höpfingen

Grundschule in Höpfingen „Die Welt ist bunt“ lautete das Motto

„Großer Tag“ für 25 Kinder

Archivartikel

Höpfingen.Die Höpfinger Schule empfing ihre Schulneulinge: Für 25 Kinder war es ein großer und aufregender Tag, denn mit einer bunten Feier startete für sie ihr Leben als Schüler. Stolz kamen sie mit ihren Schultüten und bunten Ranzen in die Sporthalle der Grundschule Höpfingen.

Die Feier fand im kleinen Kreis statt. Die Kinder kamen mit ihren Eltern, welche mit gebührendem Abstand in der Turnhalle Platz fanden. Trotzdem, oder gerade deshalb, war es eine schöne, kurzweilige Einschulungsfeier unter dem Motto „Die Welt ist bunt“.

Kleine Andacht

Die Einschulung begann mit einer kleinen Andacht, in der die Schulanfänger von Pfarrer Markus Keller gesegnet wurden und die Viertklässler ein Theaterstück zum Streit der Farben zeigten.

Nach einer kurzen Ansprache der Rektorin Susanne Lindlau-Hecht, lauschten die Schulanfänger dem „Lied der bunten Vögel“, einem Theaterstück, gezeigt von Schülern der 2. Klasse.

Im Anschluss gingen die Kinder dann gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Franziska Horn in ihren Klassenraum und erlebten die erste Unterrichtsstunde.

Schließlich gingen alle mit vielen neuen Eindrücken und sicher auch etwas aufgeregt nach Hause, denn bis dahin mussten die vielen bunten Schultüten noch ungeöffnet bleiben.