Höpfingen

Am 8. August 1920 Wilderermord sorgte vor 100 Jahren für Aufsehen / Geschichte der Försterfamilie Hauk aus Höpfingen

Erinnerung an „schreckliches Geschehen“

Archivartikel

Vor 100 Jahren ereignete sich ein Wilderermord, über den einer der Nachfahren der Försterfamilie Hauk aus Höpfingen, Herbert Häfner, in den FN berichtet.

Höpfingen. Die Försterfamilie Hauk aus Höpfingen hat eine lange Tradition: Erster bekannter Waldhüter des Namens ist Johann Bartholomäus Hau(c)k, was aus Höpfinger Kauf- und Tauschheften um 1800 hervorgeht. Er lebte von 1802 bis 1866,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5797 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00