Höpfingen

Land und Leute Die 18-jährige Johanna Hilpert aus Höpfingen reist in wenigen Monaten nach Ghana, um dort aktiv helfen zu können

„Den Menschen den Tag ein bisschen besser machen“

Archivartikel

„Dort aufzuhören, wo manche Länder mit der Hilfe erst anfangen – das muss nicht sein!“, sagt Johanna Hilpert aus Höpfingen.

Höpfingen. Johanna Hilpert reist am 30. Juli nach Ghana, um sich vor Ort für bessere medizinische Versorgung einzusetzen. „Schon vor einiger Zeit fasste ich den Entschluss, nach der Schule nach Afrika zu gehen, um dort aktiv Menschen helfen zu können. Das Ziel –

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00