Heilbronn

Bei Unfall unverletzt

Wunder gibt es es immer wieder

Archivartikel

Bad Rappenau.Spätestens nach einem Verkehrsunfall Unfall auf der A 6 am späten Mittwochabend glauben zumindest die Insassen eines Personenwagens an Wunder.

Ein 42-Jähriger fuhr kurz vor 23 Uhr mit seinem BMW zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Untereisesheim in Richtung Nürnberg.

Am Ende einer Baustelle kam sein Wagen im Bereich der Fahrbahnverschwenkung aus nicht geklärter Ursache

...

Sie sehen 42% der insgesamt 934 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00