Heilbronn

Ab 11. Januar Busse fahren wieder häufiger

Schulfahrplan gilt trotzdem

Archivartikel

Heilbronn.Ab dem 11. Januar gilt im Bereich des Nahverkehrs Heilbronn, Hohenlohe und Schwäbisch Hall (HNV-Land) wieder der reguläre (Schul-)Fahrplan.

Bund und Länder haben sich zwar am 5. Januar auf eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar verständigt. Für die meisten Schülerinnen und Schüler wird es daher bis Ende des Monats auch keinen Präsenzunterricht geben.

Der Linienverkehr HNV-Land nimmt nach dem Ende der offiziellen Weihnachtsferien am 11. Januar aber trotzdem wieder den Regelbetrieb nach dem Schul-Fahrplan auf. Lediglich die speziellen Schulbusverstärker, die bereits seit dem 16. Dezember nicht mehr betrieben werden, fahren auch weiterhin nicht.

„Damit stellen wir sicher, dass für alle möglichen Ausnahmefälle wie die Öffnung Sonderpädagogischer Bildungseinrichtungen, die Notbetreuung oder die Prüfungsvorbereitung von Abschlussklassen ausreichend Fahrmöglichkeiten und Kapazitäten zur Verfügung stehen“, so HNV-Geschäftsführer Gerhard Gross. pm