Heilbronn

Übler „Scherz“

Reizgas in Bank versprüht

Archivartikel

Heilbronn.Opfer eines üblen „Scherzes“ wurden am Donnerstag sechs Kunden einer Bank in der Heilbronner Allee. Sie befanden sich kurz vor 19 Uhr im Geldautomatenraum der Bank. Plötzlich begannen alle zu husten, hatten Beschwerden mit den Atemwegen und Augenreizungen. Polizei und Feuerwehr sperrten den Vorplatz bis zur Fahrbahn der Allee, Personen und Anwohner wurden vor Dämpfen gewarnt. Eine Fahrschule

...

Sie sehen 61% der insgesamt 661 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00