Heilbronn

Unfall auf der A 81

Motorradfahrer starb in Klinik

Archivartikel

Osterburken/Boxberg.Der Motorradfahrer, der am Mittwoch gegen 16.45 Uhr bei einem Unfall auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Osterburken und Boxberg. schwer verletzt worden war, ist am Mittwochabend im Krankenhaus gestorben.

Vermutlich wegen eines Pannenfahrzeugs hatte es im Baustellenbereich einen Stau gegeben, weshalb alle Fahrzeuge bremsen mussten. Dies hatte der Kradfahrer offenbar zu spät gemerkt und war mit seinem Motorrad gegen das Heck eines Autos gefahren, wodurch er zum Sturz kam und schwere Verletzungen erlitt. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht, wo er im Lauf des Mittwochabends starb.