Heilbronn

Familienstreit

Mit Messer ins Gesäß gestochen

Archivartikel

Heilbronn.Mit einer schweren Verletzung musste am Montagnachmittag ein 37-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hielt sich in der Feyerabendstraße in Heilbronn auf, als ein zunächst Unbekannter aus einem Pkw ausstieg, auf ihn zuging und ihm mit einem Messer in das Gesäß stach. Ein Autofahrer, der die Tat beobachtet hatte, vertrieb den Täter und leistete Erste Hilfe beim

...

Sie sehen 52% der insgesamt 734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00