Heilbronn

Beim Verladen

Gefahrstoffe übergelaufen

Archivartikel

Möckmühl.Beim Befüllen eines Tankes durch einen Tanklaster liefen am Mittwochvormittag einige Liter einer wässrigen Latexsubstanz auf einem Betriebsgelände in Möckmühl aus. Gegen 9.30 Uhr begannen Arbeiter, einen Tanklastzug mit flüssigem Latex abzupumpen und einen Tank auf dem Betriebsgelände zu befüllen. Hierbei lief der Behälter über und es gelangten rund 40 Liter des Stoffes in die Seckach. Durch die Latexsubstanz wurde das Wasser des Flusses weiß gefärbt.

Es ist noch unklar, ob die Substanz einen Schaden für die Umwelt hervorrufen könnte. Die Feuerwehr war im Großeinsatz und versuchte das Ausmaß einzudämmen. Die Ermittlungen dauern noch an.