Heilbronn

Tödlicher Unfall

Für 19-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

Ittlingen.Tödlicher Verkehrsunfall am Vatertag: In den frühen Morgenstunden, gegen 5.30 Uhr, geriet am Donnerstag ein 19-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW Polo aus bislang unbekannter Ursache auf der L 592 von Ittlingen kommend, kurz vor Reihen, nach rechts von der Fahrbahn ab.

Gegen Baum geprallt

Auf Höhe des dortigen Parkplatzes prallte er zunächst gegen einen Baum, und streifte im Anschluss einen geparkten Lkw, in dessen Führerhaus der Fahrer schlief.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch den Lkw-Fahrer und den eingesetzten Notarzt starb der junge Mann noch an der Unfallstelle.

Der aus Göppingen stammende Mann war allein in seinem Pkw unterwegs gewesen. Die L 592 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.