Heilbronn

Tod des Sohnes „vorhergesehen“ 53-Jährige übergibt Schmuck an Betrügerin

Frau fällt auf dubiose „Heilerin“ herein

Archivartikel

Heilbronn.Auf eine raffinierte Betrügerin fiel am Montagnachmittag eine 53-Jährige herein. Die Unbekannte sprach ihr Opfer in der Heilbronner Fußgängerzone auf Russisch an und erklärte dieser, dass sie ihr ansehen würde, wie schlecht es ihr gehe. Sie sei überzeugt, dass der Sohn der 53-Jährigen bald sterben werde.

Sie könne ihr aber helfen, sagte sie dann, denn sie sei eine Heilerin. Als sie sich

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2221 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00