Heilbronn

Nach Veröffentlichung in den sozialen Medien Hasskommentare, Drohungen und Beleidigungen als Folge / 47 Personen ermittelt und zu Geldstrafen von 47 000 Euro verurteilt

Ein deutliches Zeichen gegen Hetze im Netz gesetzt

Archivartikel

Heilbronn/Neckarsulm.Im Februar 2017 wurde ein damals 21-Jähriger von Security-Kräften beim Rosenmontagsball in Neckarsulm der Halle verwiesen. Zunächst kam der junge Mann der Aufforderung nach, betrat die Ballei jedoch kurze Zeit später wieder.

Nachdem die Polizei alarmiert worden war, weigerte sich der Besucher auch weiterhin die Halle zu verlassen. Es kam zu Widerstandshandlungen, wobei zwei Polizisten

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00