Heilbronn

Hauptversammlung der Audi AG Vorstand und Aufsichtsrat nehmen Stellung zur aktuellen Situation des Automobilherstellers / Viele kritische Fragen der Aktionäre

Dieselkrise sorgt für "schwere Zeit"

Archivartikel

Neckarsulm.Die Dieselkrise hat die Audi AG in große Schwierigkeiten gestürzt. Zwar schreibt die Marke mit den vier Ringen weiterhin schwarze Zahlen und steigerte auch im Geschäftsjahr 2016 ihre Auslieferungen um nahezu vier Prozent auf knapp 1,9 Millionen Automobile. Doch die Produktion ist rückläufig und der Skandal verursachte bisher Kosten in Höhe von mehr als 1,6 Milliarden Euro.

Entsprechend

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3412 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00