Heilbronn

Hauptzollamt ermittelte

Bußgeld wegen Mindestlohnverstoß

Archivartikel

Heilbronn.Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Heilbronn bestätigten den Anfangsverdacht, dass eine im Landkreis Ludwigsburg ansässige Firma den im Baugewerbe zu zahlenden Mindestlohn nicht gezahlt hat. Auf diese Weise wurden zwei Arbeitnehmern zwischen Januar 2016 bis Dezember 2017 insgesamt 5498,53 Euro Arbeitslohn vorenthalten. Die beiden Arbeitnehmer, ein Italiener und

...

Sie sehen 43% der insgesamt 935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00