Heilbronn

Theater Heilbronn

Alle Vorstellungen wurden abgesagt

Archivartikel

Heilbronn.Wegen des Corona-Virus sind alle Vorstellungen am Theater Heilbronn vom 13. März bis voraussichtlich 19. April 2020 abgesagt. Das hat die Stadt Heilbronn als Trägerin des Theaters zum Schutz der Bevölkerung in einer Verordnung vom 12. März 2020 verfügt. Diese Regelung gilt auch für alle Extraprogramme und Theaterführungen und betrifft alle Spielstätten. Abonnenten können ihre ausgefallene Vorstellung kostenfrei in einen anderen Termin oder eine andere Inszenierung tauschen, sollte es keine verfügbaren Termine mehr geben. Dafür kann man sich im Abonnentenbüro unter Telefon 07131/563004 oder per E-Mail an abo@theater-hn.de wenden. Alle Karten für abgesagte Vorstellungen werden automatisch kostenfrei gegen einen Gutschein storniert, der drei Jahre Gültigkeit hat. Diese Gutscheine werden namentlich an der Theaterkasse zur Abholung hinterlegt. Auf Wunsch kann man sich den Kaufbetrag auch direkt im Besucherservice auszahlen lassen. Kartenkäufer, die ihre Tickets bei Vorverkaufsstellen erworben haben, wenden sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle. Karten für Vorstellungen ab 20. April können weiter an der Theaterkasse oder unter www.theater-hn.de erworben werden.