Hardheim

BdS Hardheim Wendelinus-Schnitzeljagd beendet

Ziehung der Gewinner im „FG-TV“

Hardheim.Vom 12. bis 31. Oktober fand das BdS-Wendelinus-Schnitzeljagd-Gewinnspiel statt. Für interessierte Mitspieler gab es dafür Gewinnspielkarten, und zwar bei der Apotheke an der Post, Raumgestaltung Beuchert, im „Bahnhof 1910“, bei Ernst Ballweg Haushaltswaren, Wäscheoase, Bäckerei Thorwart, Schuh Berberich am Schloss, Maring GmbH, Autohaus Richter, Autohaus Günther, Bäckerei Gärtnersmühle, Pflegedienst Hand in Hand, Schreinerei Weidinger (Schweinberg) sowie bei Uhren und Optik Gärtner.

In jedem dieser Mitgliedsbetriebe des Bund der Selbstständigen musste ein Lösungswort recherchiert werden. Der Sieger darf sich über BdS-Gutscheine im Wert von 500 Euro freuen. Der Zweitplatzierte erhält BdS-Gutscheine im Wert von 300 Euro. Der Drittplatzierte darf sich über BdS-Gutscheine im Wert von 200 Euro freuen.

„Ritterpaar“ mit von der Partie

Die Ziehung der Gewinner wurde am Dienstag durch das „Ritterpaar“ der FG „Hordemer Wölf“ und die BdS-Vereinsspitze (Simone Richter und Elmar Günther) unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln bei mehreren Drehterminen vorgenommen.

In einem fastnachtlichen und humorvollen Rahmen soll dieses Zusammenspiel von zwei Vereinen – FG „Hordemer Wölf“ und Bund der Selbstständigen – ein Beleg dafür sein, dass in Zeiten von AHA-Regeln und Covid-19 Humor und Gemeinsamkeit funktionieren, möglich und wichtiger denn je sind.