Hardheim

Leserbrief Zum „Schnitzweg“ und dem Leserbrief „Nicht der, der am lautesten schreit, hat automatisch Recht“

„Wo ein Wille, da ein Weg, der doch nur aus 30 Metern Trampelpfad besteht“

Archivartikel

Herr Bürgermeister Rohm und dessen Stellvertreter Herr Bachmann beklagen nun die Auswirkungen jener Ursachen, die sie selbst als Folge einer krassen Fehlentscheidung zu verantworten haben.

In Herrn Bachmanns Leserbrief steht unter anderem, dass bereits seit Jahren die Notwendigkeit eines vernünftigen Weges zwischen Erfapark-Gelände und Wohngebiet Hofäcker erkannt und auch konzipiert

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3343 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00