Hardheim

„Für den Erhalt des Gartenwegles“ Nachdem der Einwohnerantrag abgelehnt wurde, hat Klaus Sauer den Investor um ein Gespräch mit ihm, Gemeinde und Bauherrn gebeten

„Wir wollen eine für alle Seiten gangbare Lösung“

Archivartikel

Hardheim.Dass der von mehreren Hardheimern als schnelle Verbindung zwischen Steingasse und Gartenstraße sowie als Abkürzung – etwa zum Friedhof oder zur Norma- Niederlassung – genutzte „Schnitzweg“ aufgrund eines Wohnhaus-Neubaus (Steingasse 14/dafür gab der Technische Ausschuss in seiner April-Sitzung grünes Licht) bald der Vergangenheit angehört, möchte Klaus Sauer verhindern.

Als „betroffener

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4155 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00