Hardheim

Weiterverwendung der militärischen Anlage in Hardheim In vier Hallen werden Container eingelagert / Logistikbataillon 461 aus Walldürn nutzt Flächen

Wieder reges Leben im Materiallager

Archivartikel

Hardheim.„Es geht wieder was im Materiallager. Ich bin total glücklich“, strahlt dessen Leiter Hauptmann Andreas Hofmann. Seit Montag rollen schwer beladene Lkw der Bundeswehr von Walldürn nach Hardheim, um dort ihre Fracht trocken und sicher zu verstauen.

Das Logistikbataillon 461 nutzt vier der zahlreichen Hallen im „Depot“, wie die Einheimischen nach wie vor sagen, um dort Container

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2146 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00