Hardheim

Förderverein FG „LuVö“ Tätigkeitsberichte auf der Tagesordnung

„Wertvolle Arbeit zugunsten des Hauptvereins“

Schweinberg.Vor dem Hauptverein hielt am Montag der Förderverein der FG „Lustige Vögel“ Schweinberg seine Jahreshauptversammlung ab.

Auf die Begrüßung der Vorsitzenden Sabrina Schlegel folgte die Rückschau von Schriftführerin Christine Schmitt. Sie erinnerte an zwei Sitzungen, den gemütlichen Grillabend sowie die Mithilfe bei der Erneuerung des Fastnachtswagens.

Ein geplanter Tanzkurs fand aus zwei Gründen nicht statt. „Zum Einen gingen zu wenige Anmeldungen ein, zum Anderen setzte die Corona-Pandemie ein“, begründete Schmitt und verwies auf aktuell 50 Mitglieder, denen sie für die Unterstützung der „Lustigen Vögel“ dankte.

Über die Einnahmen und Ausgaben informierte Kassierin Kerstin Dörr, der die Kassenprüfer Marc Reinhart und Carina Lecking gute Arbeit attestierten. Die Entlastung leitete Ortsvorsteher Dieter Elbert ein, der in seinem kurzen Grußwort die „wertvolle Arbeit zugunsten des Hauptvereins“ hervorhob.

Neuwahlen

Bei den Neuwahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Carsten Koch, Kassierin Kerstin Dörr, zweiter Beirat Stefan Weimann sowie die Kassenprüfer Marc Reinhart und Carina Lecking bestätigt. Vorsitzende Sabrina Schlegel dankte allen Aktiven des Fördervereins und wünschte „weiterhin viel Tatkraft“. ad