Hardheim

„Sterbebildchen-Aktion“

Weitere alte Fotos werden gesucht

Archivartikel

Gerichtstetten.Auf eine sehr gute Resonanz ist die „Sterbebildchen Aktion“ des Heimatvereins Gerichtstetten gestoßen. Mittlerweile sind fast 200 solcher Sterbebildchen eingescannt – und es hat noch Platz für weitere. Das Einscannen ist aber erst der Anfang der Aktion, zumal neben den Bildern auch noch die verwandtschaftlichen Verhältnisse ergründet und festgehalten werden sollen, und somit noch eine Menge Arbeit bevorsteht – welcher dem Vorstand jedoch sehr am Herzen liegt. Die Aktion geht aber unbefristet weiter. we