Hardheim

„Marsch gegen den Hunger“ Aktion am 22. September soll drei gemeinnützige Projekten finanziell unterstützen

Wandern für die „Hilfe zur Selbsthilfe“

Archivartikel

Hardheim/Walldürn.Mit dem am Sonntag, 22. September, in Hardheim erneut bevorstehenden „Marsch gegen den Hunger“ des Fördervereins für die Missionsarbeit soll wieder ein Beitrag zur Überwindung von Hunger und Krankheit in der Welt geleistet werden. Mit der Aktion „Wandern für die Andern – Hilfe zur Selbsthilfe“ sollen Hilfsprojekte in Tansania und Brasilien unterstützt werden. Die katholischen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3757 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00