Hardheim

Seufert-Mineralien Bürgermeister Hauck gratulierte zum 25-jährigen Bestehen des Fachgeschäfts in der Engelgasse

Von Fossilien bis hin zu Steinskulpturen

Archivartikel

Höpfingen.Sein 25-jähriges Bestehen feierte am Samstag das von Ursula und Helmut Seufert am 1. September 1994 eröffnete Fachgeschäft Seufert-Mineralien in der Höpfinger Engelgasse, das sich über all die Jahre zu einer bunten Schatzkammer faszinierender Edelsteine entwickelte.

Die Angebotspalette reicht in drei Räumen von Fossilien bis hin zu Steinskulpturen und Mineralien aus aller Herren Länder; auch Fachliteratur und esotherische Artikel gehören zum Programm.

Zum Jubiläum gratulierte auch Bürgermeister Adalbert Hauck, der das breitgefächerte Angebot des Geschäfts und die Möglichkeit lobte, neben Sammlerstücken nicht alltägliche und geschmackvolle Präsente vorzufinden.

Nicht zuletzt zahlreiche Stammkunden auch auch weiterem Umfeld sprechen für die persönliche und regelmäßig auch an Fachmessen präsentierte Beratung, wie er weiter betonte.

Mit einer netten Anekdote am Rande wartete Ursula Seufert auf: „Unser Geschäft entsprang letztlich dem damaligen Hobby unseres Sohnes“, ließ sie beim Sektempfang wissen und gab bekannt, dass man zum „Quetschefescht“ ab Donnerstag die Pforten zur „Jubiläums-Hausmesse“ öffnen wird.